Silber Partners

logo_bibus-reg_2005                                                       1zu1_logo_dergb300dpi_1zu1_am_original

haratech_logo2                               alphacam_austria

Bronze Partners

 

haptic-huafeng                         aceo_weisser_hg                          logo_hage-3d

 

vptoe                      evolizer

In cooperation with:

 

noi_banner_rgb         tip01   zak_logo_a4_co  mtc-e

Media Partners:

af_logo_print               3druck-flat-logo1

Supported by:

 

bmvit_en                  uar_logo_2011_web

Ihr Ansprechpartner

DI Daniel Fechtig PhD
Head of Functional Surfaces and Nanostructures

+43 7252 885 423
daniel.fechtig@nullprofactor.at

PROFACTOR lädt im Rahmen der euRobotics-Weeks am Freitag,robotics_week_logo_land 25. November von 15:00 bis 20:00 Uhr, zum Besuch unserer Robotik-Labors in Steyr ein. Auch die Fachhochschule Technikum Wien, die Universität Innsbruck und die TU Wien öffnen ihre Robotik-Labors.

Bei PROFACTOR geben Demonstratoren aus  aktuellen Forschungsprojekten einen Einblick in die Robotik von morgen – in eine Robotik, die auf intelligente Kooperation mit dem Menschen ausgerichtet ist.

01_MentaleModelleDer Roboter, der mitdenkt

PROFACTOR forscht an Lösungen, die Aktivitäten des Menschen interpretieren können. Der Roboter entwickelt dabei ein Verständnis seiner Umgebung und der menschlichen Aktion. Dies ermöglicht eine reibungslose und sichere Kooperation von Mensch und Maschine in einem gemeinsamen Arbeitsraum.

 

 


xrobDie Plattform XRob am Beispiel KUKA IIWA

Die XRob Lösung bedeutet eine neue Generation an adaptiver, flexibler und kollaborativer Robotik. Die Plattform ermöglicht ein breites Spektrum industrieller Anwendungen. Ein leicht verständliches und durch Mixed Reality erweitertes Interface erlaubt eine kinderleichte Anwendung.

 

 

05_pruefungvonleitbauteilen_webAutomatische Inspektion von Carbonfaserbauteilen

Für die Prüfung von Carbonfaserbauteilen wird eine roboterbasierte Inspektionstechnologie demonstriert, mit der komplex geformte Bauteile vollflächig geprüft werden können. Die exakte Kalibrierung der automatischen Pfad- und Bewegungsplanung mit der Sensorik des Inspektionssystems ist dabei eine große Herausforderung.

 

 

Der Roboter als Inkjet-Drucker

Die Funktionalisierung von Oberflächen ist ein entscheidender Faktor, um Produkte mit neuartigen und innovativen Funktionalitäten auszustatten. PROFACTOR arbeitet in unzähligen Projekten daran, auch Objekte ohne planare Oberflächen – zum Beispiel Bauteile aus dem 3D-Drucker – mittels Inkjet-Printing zu funktionalisieren.  Das wird am Bedrucken eines Schuhs demonstriert.

 

Die WissenschafterInnen von PROFACTOR freuen sich am 25. November von 15 bis 20 Uhr, den Besuchern Rede und Antwort zu stehen.

Lange Nacht der Roboter @ PROFACTOR
25. November 2016, 15:00 bis 20:00
Im Stadtgut A2, 4407 Steyr-Gleink
Eintritt frei, keine Anmeldung nötig

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Nähere Infos finden Sie unter: www.efre.gv.at 

achenbacher_greyDr. Frank Achenbach

Additive manufacturing of silicone elastomers – challenges and prospects

 

 

 

Martin Friedrich

Additive Manufacturing in automotive industry

  • Post graduate BMW Group, AMC (Additive Manufacturing Center)
  • MSc in polymer technology; engineering design

 

 

Prof. Dr. Bernd Bickel

3D Printing: Trends and challenges from a computational perspective

 

 

daemmer_festoGabriel Dämmer

Approaching the challenges of future robotics by combining additive manufacturing and pneumatic actuation

  • FESTO
  • M.Sc. in Mechanical Engineering

 

gallikerDr. Patrick Galliker

How to obtain sub-micron resolution with an inkjet process

  • CEO, Scrona AG
  • MAS ETH in Management, Technology and Economics

 

thomas_griesser_greyDr. Thomas Grießer

Tough and Biocompatible Thiol-yne Based Photopolymers for 3D Printing of Biomedical Materials

 

 

Dr. Karl- Heinz Haas

Inorganic and hybrid materials for additive manufacturing – examples of recent developments

 

haiberger_greyManfred Haiberger

Injection molded components from 3D printed polymer molds – practical examples, field of applications and new opportunities

 

 

hanemann_greyProf. Dr.-Ing. Thomas Hanemann

Material development for additive manufacturing

 

 

heindl_greyChristoph Heidl

ReconstructMe: Capturing photorealistic and printable 3D models using low-cost hardware

 

 

norbert-hessenberger_gray_v2Norbert Hessenberger

Application of 3D geometry measurements to additive manufactured components

  • Greiner Aerospace GmbH

 

 

 

 

Mag. Thomas Janics

3D printing of PEEK implants during surgery

  • Business Unit Manager HAGE3D, HAGE

 

 

 

ck_web_grey2Christine Kinet

Increasing health care quality with 3D technology: Patient-specifi c surgical planning, instruments & implants

  • 3D Side, Application Specialist

 

 

088_raimund_meduni-wj_grey2Priv.-Doz. Dr. Raimund Kleiser

Functional image processing for additive manufacturing?

  • Medical physicist, Neuroradiology, KuK Linz
  • Head of imaging center

 

kreuzer_webAndreas Kreuzer

Printing foams with PolyJet technology

 

 

 

 

mergheim_webProf. Dr.-Ing. Julia Mergheim

Modelling and simulation of selective beam melting processes

  • LTM, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Professor in Computational Mechanics
  • Research focus in nonlinear FEM, multi-scale modelling and simulation, crack growth simulation

 

christophe-mercier_greyChristophe MERCIER

Will inkjet-printed electronics be as ubiquitous as in graphics?

  • ARDEJE
  • R&D projects manager

 

 


mmuehl_grey_webDr. Michael Mühlberger

Digital printing on 3D printed surfaces

  • Profactor, Senior Scientist
  • PhD in Physics

 

 

kp_portrait_2015_greywebProf. Dr. Kishore Pochiraju

Materials design for shape memory response in additively manufactured parts

  • Director of the Design and Manufacturing Institute, Stevens Institute of Technology
  • PhD in Mechanical Engineering

 

 

Koen van Os

Additive manufacturing for lighting applications

  • Philips Lighting
  • responsible for product and process developments

 

 

 

Prof. Dr. Judit Erzsébet Pongrácz

Living printed structures – is it easy?

  • Department of Pharmaceutical Biotechnology, University of Pécs, Medical School
  • PhD  in Immunology (Induction of immunotolerance in guinea pigs using radiolabelled antigen)

 

 

 

 

Dr. Marcus Rechberger

AM on its way to mass production: an interim result

  • Lehmann & Voss
  • since 2012 Market Development LUVOCOM P / LUVOSINT at Lehmann & Voss & Co
  • Study of civil engineering at University of Essen

 

 

 

Dr. Ali Roshanghias

Rapid prototyping of customized electronic packages: Ink-jet printed structures on 3D-printed substrates

  • CTR Carinthian Tech Research AG
  • PhD in Philosophy, Material Engineering

 

 

David Sarnowski

How to improve injection molding with prototypes made by additive tooling

  • FIT AG – Additive Manufacturing Group

 

 

 

Univ.-Prof.in Dr.in rer.nat Ute Schäfer

3D printing of PEEK implants during surgery

  • Medical University of Graz, Department of Neurosurgery

 

 

 

 

 

Dr. Dominik Schmid

High quality metrology and intelligent reverse engineering for the tool correction process

  • Software Engineer, Zeiss, Industrial Metrology

 

Dr. Thomas Schmidt

Haptic – a new 3D additive manufacturing technology for textile surface finishing

  • Director of Innovation & Creation at HuaFeng Textile Group, based in China
  • PhD in Inst. of Silicate Chemistry/Materials Science

 

Jakob Schmied

Bernstein Innovation presents: ZWEIKAMPF – the world’s first 3D-printed shin guard

 

Markus Schrittwieser

Surface finishing for prototypes and additive manufacturing

  • 1zu1 Prototyping, Head of Rapid Prototyping Center

 

Stephan Schuschnigg

Novel compounds for FFF

  • Montanuniversität Leoben, Department Polymer Engineering and Science Polymer Processing

 

Prof. Junji Yumoto

Exploring ultimate coherent photon technology for additive manufacturing and laser material processing

  • University of Tokyo
  • Institute for Photon Science and Technology, Department of Physics (UG), Department of Physics (GR), Graduate School of Science
  • Doctor of Engineering, Electrical Engineering

Your Contact

DI Daniel Fechtig PhD
Head of Functional Surfaces and Nanostructures

+43 7252 885 423
daniel.fechtig@nullprofactor.at

 

    Add+it 2017

 
 

    Participant

 
 

    Company/Institution

 

Fieldset

    Parallel Session

  • Symposium Dinner, 28th of September

 

Fieldset

    Optional: DIMAP Lead User Workshop (Polyjet Technology)

 

Fieldset

    Optional: NextGen3D Lead User Workshop (in German only) - Druck von Polypropylen)

 
  

Fieldset

 

Your Contact

Dr. Thomas Fischinger
Functional Surfaces and Nanostructures

+43 7252 885 411
thomas.fischinger@nullprofactor.at

We answer …

… your questions

Registration fees:

From September 29 to 30 2016, more than 120 internationally recognized experts from industry and academic in the field of Additive Manufacturing met in Steyr, Museum Arbeitswelt .

„I attended Add+It 2016 conference in Steyr as I did one year before the first Add+It 2015 in Linz.I find the conferences were both times widening my horizon of what can be done using additive manufacturing.Applications, challenges, materials, surfaces, theoretical and analytical aspects are presented in various fields.There is also time to discuss and get personal contacts in a very nice surrounding, enlighted by extraordinary good weather. I will try to take part in Add+It again next year!“
Dr. Andreas KURTZE, Senior Scientist, Swarovski KG

„Add-it was an excellent opportunity to update myself on digital 3D printing. My expectations were not only met but by far exceeded and I made very valuable contacts with follow up meetings already arranged. I was especially surprised how much contact points to sport and fashion industry appeared. I wish every conference could be of such value!
Thomas SCHMIDT, Huafeng, Director of Innovation and RSL

„The Add+It 2016 was a perfect organized event in an amazing locality. Especially the good mix of professionals from science and from economy, combined with AM interested persons. This variegated mix led to a lot of stimulating and interesting discussions.”
David Sarnowski, FIT AG

Ihr Ansprechpartner

DI Daniel Fechtig PhD
Head of Functional Surfaces and Nanostructures

+43 7252 885 423
daniel.fechtig@nullprofactor.at

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB.

Ab November finden dazu monatliche Impulsvorträge statt. Fachexperten informieren über Technologien, Trends, Methoden … alles, was Unternehmen bewegt.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl auf eine exklusive Runde von 16 Gästen beschränkt! Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Ihre rasche Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wann: Einmal im Monat (dienstags), 17:00 – 18:00 Uhr
Wo:
IdeaLAB – Profactor

  15. November: Langweilen Sie noch – oder überzeugen Sie schon?

Dr. Ninan Schien, HPS

… ist Training & Creative Director als auch Gesellschafter von HPS. Als Creative Director ist Dr. Ninan für die Weiterentwicklung der HPS Trainings zuständig. Sein Präsentations Know-how setzt er für die Entwicklung von High-End Präsentationen und Executive Coachings ein. HPS ist Europas Nr. 1 und Spezialist für überzeugende Business-Präsentationen.

 

kallinger 24. Jänner: Lohndumping in der Praxis

KommR Mag. Thomas KALLINGER, Schwarz Kallinger Zwettler Wirtschaftsprüfung Steuerberatung GmbH

… ist Partner u. Geschäftsführer bei Schwarz Kallinger Zwettler und Fachexperte in den Themen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Lohnsteuerrecht sowie steuerlicher Berater für KMU und freien Berufen. Weiters zählen Kostenrechnung und Controlling, Budgetierung Planung und Unternehmensübernahmen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten.

 

14. Februar: Vernetze Mitarbeiter, stifte Sinn
Employee Relationship Management in der Praxis
Martin A. Schoiswohl, Kommhaus… ist Facharbeiter für Kommunikation, Organisationsentwicklung und Wertewissenschaft. 2016 erschien sein Buch zum Vortragsthema im Springer Gabler Verlag, in dem er das CORE Prinzip als Schlüssel zum Erfolg präsentiert. Schoiswohl begleitet mit seinem Kommhaus Team seit mehr als zwei Jahrzehnten zahlreiche Unternehmen, Institutionen und Marken. Er ist Mitbegründer von CORE smartwork. Employer Branding gehört zu seinen Schlüsselthemen.
 erich_pichler_splend 7 . März: Business Modell Design – Hype oder Notwendigkeit?

Erich Pichler, Splend

… ist SOLUTION DESIGNER aus Leidenschaft, und daher gründete er 2016 das Unternehmen SPLEND. Er hat über 20 Jahre Erfahrung im Einsatz von Innovationsmethoden zur Gestaltung von Produkten, Services und den dazugehörigen Geschäftsmodellen im Industriegüterbereich. Er referiert hierzu als Experte auf diversen Fach- und Innovationskongressen. Nebenbei lehrt und forscht er an österreichischen Fachhochschulen im Bereich Innovation und Design Thinking

 

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung.

Jetzt anmelden

PROFACTOR ist ein Forschungsunternehmen. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden: in unserem neuen IdeaLAB.

Wir laden wir Sie – oder einen Vertreter Ihres Unternehmens –  herzlich zum Workshop „Besser gefunden werden. Besser dastehen.“ ein.

Wann: 3. November, 8:30 – 11:30
Wo: IdeaLAB – Profactor
Im Stadtgut A2
4407 Steyr-Gleink
1 Vormittag
2 Experten
4 Impulsvorträge
40 Tipps für einen erfolgreichen Auftritt Ihres Unternehmens.

Das Programm
Wenn Sie verstanden werden wollen: TEXT mit Pfiff
Wenn Sie gefunden werden wollen: SEO mit Plan
Wenn Sie eine Botschaft haben: PR nach Maß
Wenn es schnell gehen muss: SEM mit Effekt

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung wegen des begrenzten Platzes (maximal 16 Personen) in jedem Fall nötig.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.  Teilnahme kostenlos. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich nicht an Experten. Sondern an Unternehmer und Entscheider, die sich einen Überblick zu den Themen verschaffen wollen.

Die Vortragenden

  Christian Kreil (Mag. phil), klartext-kreil
Christian Kreil (Mag. phil) war als Journalist im Nahen Osten auf der Hut und als PR-Berater immer gut angezogen. Heute schreibt er in Jogginghosen, dass es fetzt und damit Unternehmen besser dastehen.Er ist der Mann hinter klartext-kreil.
www.klartext-kreil.at
 movida_manuel Manuel Steinhuber (Mag. FH), movida digital
Manuel Steinhuber (Mag. FH) hat als Online Marketing Allrounder sein Ohr am Puls der Zeit und hält Unternehmen fit für die digitale Welt. Er ist für Unternehmen da, die wissen, dass Online-Marketing keine Spielwiese für Sommer-Praktikanten ist.Er ist der Mann hinter movida-digital.
www.movida-digital.at

 

Das Programm im Detail

Wenn Sie verstanden werden wollen: TEXT mit Pfiff
Egal ob E-Mail, Liebesbrief, Geschäftsbericht oder Webseite: Für unverständliche Texte gibt es keine Ausrede.
10 Tipps für alle, deren Texte gelesen und verstanden werden sollen.

Wenn Sie gefunden werden wollen: SEO mit Plan
30 Millionen Suchanfragen verzeichnet Google pro Tag in Österreich. Die wenigsten landen bei Ihnen.
10 Tipps für alle, die auf ein gutes Ranking angewiesen sind.

Wenn sie eine Botschaft haben: PR nach Maß
Die Medien sind kein unbekanntes Wesen, ständig im Wandel und berechenbar.
10 Tipps für alle, die in der Presse gut ankommen wollen.

Wenn es schnell gehen muss: SEM mit Effekt
Sie können im Internet sehr viel Geld ausgeben für Suchmaschinenmarketing und -werbung.
10 Tipps für alle, die ihr Online-Budget zielgerichtet ausgeben wollen.

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+45 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung.

Jetzt anmelden

Vorträge, Messen und Events mit Beteiligung von PROFACTOR

PROFACTOR ist auf der Inprint  2019 – INTERNATIONALE FACHMESSE FÜR DRUCKTECHNOLOGIE ZUR ANWENDUNG IN DER INDUSTRIELLEN FERTIGUNG – mit dem Themen Roboter-basierter Inkjet-Druck, digitaler Tampon...
TIM-Serviceangebot BETINA (BETriebe INtelligent Automatisieren) Durch das Serviceangebot BETINA sollen produzierende KMUs unterstützt werden, dass diese durch leistbare Lösungen (von Vorrichtungen b...
PROFACTOR organisiert den AUSTRIAN ROBOTICS WORKSHOP AND OAGM WORKSHOP 2019 vom 9. bis 10. Mai 2019 in Steyr (FH-Steyr). Der Austrian Robotics Workshop soll Forscher, Experten und Praktiker zusammenbr...
PROFACTOR ist auf der Control 2019 – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – mit dem Thema Zero Defect Manufacturing vertreten (Halle 6, Stand 6519). Die Messe findet von 07. bis 10. M...
Kollaborative Roboter werden ihre Mitarbeiter in Zukunft besonders bei monotonen und gefährlichen Arbeiten unterstützen und entlasten. Doch wie können KMU`s kollaborative Robotik in ihrem Unternehm...
PROFACTOR ist auf der Hannover Messe 2019 – Weltleitmesse der Industrie – gemeinsam mit der UAR mit dem Thema Flexible Production Systems vertreten (Halle 2, Stand A44). Die Messe findet von 01. b...
PROFACTORIANERinnen präsentieren neueste Ergebnisse aus dem Bereich der Nanotechnologie am NILindustrialday 2019 (28. - 29. Märch 2019) in Aachen, Germany (SuperC, Templergraben 57, 52062 Aachen). D...
PROFACTOR ist auf der JEC 2019– the leading international composites show – mit dem Thema Zero Defect Manufacturing vertreten (Halle 5, Stand S66). Die Messe findet von 12. bis 14. März in Paris ...
Die Ausstellung „Arbeit & Produktion. weiter_gedacht_“ wird ab 16. November 2018 auf insgesamt rund 1.000 m² die wesentlichen Themen über die Zukunft der Arbeit und Produktion beleuchten. Vo...
Der Roboter, unser Kollege. Unter diesem Motto lädt PROFACTOR Sie im Rahmen der euRobotics-Weeks am Donnerstag, 22. November, zum Besuch unserer Robotik-Labors in Steyr ein. Demonstratoren aus aktuel...
Erleben Sie Innovationsthemen aus Forschung und Wirtschaft in der voestalpine Stahlwelt und live in oö. Innovationsschmieden Das Business & Technology Forum Upper Austria 2018 von 19. bis 20. Nov...
Im Namen von PROFACTOR, LCM und der EFFRA (European Factories of the Future Research Association) laden wir Sie herzlichst zum dritten regionalen Connected Factories Workshop  am 07.11.2018 in Linz e...
Die INDustrial TECHnologies 2018 Konferenz findet in Wien von 29. - 31. Oktober statt. Die unter dem österreichischen EU-Ratsvorsitz in der zweiten Jahreshälfte 2018 stattfindende Konferenz „Indus...
The 4th edition of the Add+it (Symposium on ADDitive Manufacturing and Innovative Technologies), focused on polymers,will take place on September 27 - 28, 2018, in Steyr, AT. International experts...
PROFACTORIANERinnen präsentieren neueste Ergebnisse aus dem Bereich der Nanotechnologie auf der NNT 2018 - the 17th International Conference on Nanoimprint and Nanoprint Technologies in Braga (Portug...
PROFACTOR ist von 19. -22. Juni: Automatica vertreten. Wir informieren über unsere aktuellen Projekte rund um die Produktionsforschung. Das Thema industrielle Assistenzsysteme bringen wir Ihnen anhan...
PROFACTOR ist auf der Control 2018 – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – mit dem Thema Zerstörungsfreie Inspektion vertreten (Halle 6, Stand 6524). Die Messe findet von 24. bis 2...
Im Namen von PROFACTOR und der GMAR (Gesellschaft für Mess- Regel und Robotertechnik) laden wir Sie herzlichst zum Robotic Talk am 19.4.2018 in Steyr ein. Unterstützt wird diese Veranstaltung vom La...
Assistive Robotik kombiniert Mensch und Maschine, Intelligenz und Rechenleistung, Denkvermögen und Kraft sinnvoll. Im Einklang - Mensch & Roboter Die künftig engere Zusammenarbeit von Mensch und...
PROFACTOR lässt bei der Langen Nacht der Forschung (13. April) einen seiner Roboter beim beliebten Spiel 4-gewinnt gegen die Besucher antreten. Es ist nur eine der insgesamt zehn Stationen, bei dene...
In March 2018, the 8th edition of the NIL Industrial Day symposium will be held in Vienna, Austria (March 8-9, 2018). The NIL Industrial Day is the major event supplementing the academic and scientifi...
Praxisnahe Vorträge von hochrangigen ReferentInnen und ein spannender Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten - das erwartet die Teilnehmerinnen beim 4. Internationalen Polymerkongress im Schloss ...
Virtual, Augmented oder Mixed Reality ziehen immer stärker in den Unternehmens-Alltag ein. Sie sind keine netten technischen Spielereien mehr, sondern bieten unterschiedlichste Anwendungen und neue G...
Der Roboter, unser Kollege. Unter diesem Motto lädt PROFACTOR Sie im Rahmen der euRobotics-Weeks am Mittwoch, 22. November, zum Besuch unseres Robotik-Labors in Steyr ein. Demonstratoren aus  aktuel...
PROFACTOR ist von 09. bis 12. Oktober 2017 auf der Motek vertreten. Wir informieren über unsere aktuellen Projekte rund um die Produktionsforschung. Das Thema industrielle Assistenzsysteme bringen wi...
In September 2017, the 3rd edition of the Add+it 2017 (Symposium on ADDitive Manufacturing and Innovative Technologies), focused on Polymers, will take place, in Steyr, AT ( September 28 - 29, 2017, M...
Am 18. September 2017 veranstaltet PROFACTOR gemeinsam mit der Initiative Smart Innovation Steyr einen Stammtisch 4.0 zum Thema Die digitale Fabrik – ein Upgrade für die Produktion Zum Beispiel:...
Augmented Reality - kurz AR - ist längst im professionellen Unternehmensumfeld angekommen - die neuesten Trends dazu erfahren Sie beim Technologieforum 2017. PROFACTOR ist mit einem Vortrag vertret...
Ein Führungsstil mit agilen Ansätzen schafft die Voraussetzung dafür, dass Teams und Mitarbeiter komplexe Anforderungen besser bewältigen und wesentlich innovativer sein können. In jedem Untern...
In May 2017, the 7th edition of the NIL Industrial Day symposium will be held in Berlin, Germany (May 2-3, 2017). The NIL Industrial Day is the major event supplementing the academic and scientific or...
Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB. Am 9. Mai 2017 findet der Impulsvortrag 3D-Druck in der Praxis...
Der Weg zur intelligenten Fabrik führt über Hannover, genauer gesagt: über die Hannover Messe. PROFACTOR ist dort von 24. bis 28. April 2017 vertreten. Wir informieren über unsere aktuellen Projek...
Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB. Am 18. April 2017 findet der Impulsvortrag Text sells! von Her...
Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB. Am 7. März 2017 findet der Impulsvortrag Business Modell Desi...
Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB. Am 14. Februar 2017 findet der Impulsvortrag "Vernetze Mitarbei...
Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB. Ab November  2016 finden dazu monatliche Impulsvorträge statt...
PROFACTOR lädt im Rahmen der euRobotics-Weeks am Freitag, 25. November von 15:00 bis 20:00 Uhr, zum Besuch unserer Robotik-Labors in Steyr ein. Auch die Fachhochschule Technikum Wien, die Universitä...
Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB. Ab November finden dazu monatliche Impulsvorträge statt. Fache...
PROFACTOR ist ein Forschungsunternehmen. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden: in unserem neuen IdeaLAB. Wir laden wir Sie – ode...

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Gerne antworten wir…

… auf Ihre Fragen

Unser Eventverteiler

Sie wollen alle wichtigen Termine direkt per E-Mail zugesandt bekommen? Wir nehmen Ihre Kontaktdaten gerne in den PROFACTOR-Eventverteiler auf.

Ja, bitte um Aufnahme!