Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB.

Am 9. Mai 2017 findet der Impulsvortrag

3D-Druck in der Praxis

von Herrn Manfred Haiberger, Haratech, im IdeaLab von PROFACTOR statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl auf eine exklusive Runde von 16 Gästen beschränkt! Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Ihre rasche Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wann:9. Mai 2017, 17:00 – 18:00 Uhr
Wo: IdeaLAB – Profactor
Im Stadtgut A2
4407 Steyr-Gleink

Monatlich findet ein spannender Impulsvortrag bei PROFACTOR statt. Fachexperten informieren dabei über Technologien, Trends, Methoden … alles, was Unternehmen bewegt. Die Termine können Sie auch unter Impulse für Ihr Unternehmen einsehen.

  9. Mai: 3D-Druck in der Praxis

Manfred Haiberger, Haratech

…ist seit über 25 Jahren im Bereich der Produktentwicklung für Kunststoffteile tätig. In verschiedensten Funktionen, als Entwickler und Materialtechnologie, konnte er viel Erfahrung mit unterschiedlichen Rapid Prototyping Technologien sammeln. 2003 gründete er die Firma HARATECH und ist seither als professioneller Dienstleister rund um den Entwicklungs- und Rapid Manufacturing Prozess aktiv.

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung.

Jetzt anmelden

Der Weg zur intelligenten Fabrik führt über Hannover, genauer gesagt: über die Hannover Messe.

PROFACTOR ist dort von 24. bis 28. April 2017 vertreten. Wir informieren über unsere aktuellen Projekte rund um die Produktionsforschung. Das Thema industrielle Assistenzsysteme bringen wir Ihnen anhand unsere XRob-Plattform näher.

Sie finden uns auf dem Stand der Upper Austrian Research, in Halle 2, Stand A44.

Unter diesem Link können Sie Ihre Gratiseintrittskarte bestellen.

Wir freuen uns, Sie in Hannover begrüßen zu dürfen!
Ihr PROFACTOR-Team

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB.

Am 18. April 2017 findet der Impulsvortrag

Text sells!

von Herrn Mag. Christian Kreil im IdeaLab von PROFACTOR statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl auf eine exklusive Runde von 16 Gästen beschränkt! Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Ihre rasche Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wann: 18. April 2017, 17:00 – 18:00 Uhr
Wo: IdeaLAB – Profactor
Im Stadtgut A2
4407 Steyr-Gleink

Monatlich findet ein spannender Impulsvortrag bei PROFACTOR statt. Fachexperten informieren dabei über Technologien, Trends, Methoden … alles, was Unternehmen bewegt. Die Termine können Sie auch unter Impulse für Ihr Unternehmen einsehen.

 

  18. April: Text sells!

… sagt Christian Kreil, klartext kreil

Er ist Texter und sorgt dafür, dass Liebesbriefe nicht nach den ersten Zeilen im Mistkübel landen, Newsletter gelesen werden und auf Webseiten nach unten gescrollt wird.

Texten ist keine Kunst, sondern ein Handwerk. Christian Kreil präsentiert die zehn wichtigsten Werkzeuge für Führungskräfte, Verliebte und Verkäufer.

www.klartext-kreil.at

 

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung.

Jetzt anmelden

(c) Christof Zachl

In the below map you can find of important event location.

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1JUvqoyGa6eMeQ-iWtD9vfzTlrCQ

 

Accommodation

Hotel arrangements: Please use this website to book your hotel in Steyr:

http://www.business-steyr.at/en/service/hotel-reservation/add-it-2017.html 

 

Travel Information – Add+it 2017

By train

There is a very good service of trains to Steyr from Vienna (2,5 hours), Salzburg (2 hours), Munich (3 hours) and other international destinations. Exit Steyr train station. To reach the conference venue (Museum Arbeitswelt) you could walk 15 minutes or take the bus 4 to the station “Zwischenbrücke or Frauengasse”. The conference venue is located approximately 500 m. Duration from main train station: approx. 10 min.

>> Train and Bus schedule

 

 

By Plane

Arrival at >> Linz  Airport:

Distance: ~ 35 km

Shuttle service to Steyr are available.

 

By car

Follow roadway A1, take exit “Enns/Steyr”. Distance: ~ 2,5 km

Follow the street B 309 to Steyr. The Conference venue is located close to the city center. A parking space is available in the Street Gaswerkgasse 1, 4400 Steyr. Please follow the signs at the conference venue.

>> Google Maps

Your Contact

Verena Musikar BA MSc
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Register now!

Registration

We answer …

… your questions

If you want further information regarding the symposium or have any related questions please do not hesitate to contact us.

contact@nulladdit2017.org 

 

Verena Musikar MSc

PROFACTOR GmbH
Im Stadtgut A2 | 4407 Steyr-Gleink | Austria
Tel. +43(0)7252 885-101

 

Prof. Dr. Zoltan Major

Johannes Kepler University
Head of Institute of Polymer Product Engineering

Science Park 2, 0174
Phone: +43 732 2468 6591
zoltan.major@nulljku.at

Your Contact

Verena Musikar BA MSc
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

We answer …

… your questions

Add+it 2017

… the essential symposium for the Additive Manufacturing community

From September 28th to 29th 2017, 130 internationally experts from industry and academic in the field of Additive Manufacturing met in Steyr, Museum Arbeitswelt . The current state of research, highlights and trends were presented and discussed.

Statements – Add+it 2017

The Add+IT 2017 was a professional organized conference and exhibition. The interesting mixture of scientific and industrial experts and presentations, respectively, ensured an overview on the latest developments in the AM-community. I enjoyed in special the networking possibilities in the accompanied exhibition and was able to socialize new contacts. I can highly recommend the Add+IT in the inspiring atmosphere of Steyr!” Dr. rer. nat. Volker Zöllmer, Fraunhofer IFAM

„Very good symposium with interesting lectures and discussion partners. Simple, direct and uncomplicated combined with Austrian hospitality. A beautiful combination in Steyr.” Karsten Schlichter, Elkem Silicones

 

“The add+it provides an insight into the latest developments in additive manufacturing and brings together Austrian and international stakeholders. I would like to come back for interesting talks and the beautiful location. ” Dr. Jochen Zimmer, Nanoscribe

Speaker - Add+it 2017

In 2017, the 3rd edition of the Add+it (Symposium on ADDitive Manufacturing and Innovative Technologies), focused on polymers, will take place on September 28 - 29, 2017, in Steyr, AT. Plenary speakers - Add+it 2017:   Prof. Dr. Mirko Meboldt ETH Zurich Chair of Product Dev.& Eng. Des...

Exhibition and Partners

An important part of the Add+it is the industrial exhibition, where companies  will showcase their latest developments and products. Silber Partners - Exhibiton Add+it 2017                                                                        ...

Program - Add+it 2017

In 2017, the 3rd edition of the Add+it (Symposium on ADDitive Manufacturing and Innovative Technologies), focused on polymers, will take place on September 28 - 29, 2017, in Steyr, AT. Symposium venue: Museum Arbeitswelt Wehrgrabengasse 7 4400 Steyr We are happy to welcome experts from ten...

NextGen3D Lead User Workshop

Das NextGen3D-Konsortium arbeitet an neuen Prozess- und Materialentwicklungen für industrielle Anwendungen. Ziel ist es, einen zuverlässigen, industriell relevanten Druck von Polypropylen zu ermöglichen! Sie interessieren sich für 3D Druck mit Polypropylen Sie wollen mehr über die tec...

Organising Comittee

If you want further information regarding the symposium or have any related questions please do not hesitate to contact us. contact@nulladdit2017.org    Verena Musikar MSc PROFACTOR GmbH Im Stadtgut A2 | 4407 Steyr-Gleink | Austria Tel. +43(0)7252 885-101   Prof. Dr. Zoltan Major Jo...

DIMAP Lead User Workshop

The EC funded research project DIMAP shows a new additive manufacturing paradigm and opportunities enabled by inkjet based multi material 3D printing. First results in ink development of ceramic en-hanced, electrically conductive, high strength as well as temperature resistant and foamable...

Travel Information & Accommodation

In the below map you can find of important event location. https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1JUvqoyGa6eMeQ-iWtD9vfzTlrCQ   Accommodation Hotel arrangements: Please use this website to book your hotel in Steyr: http://www.business-steyr.at/en/service/hotel-reservation/add-it-2017...

Impressions 2017

      

                   

Your Contact

Verena Musikar BA MSc
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

We answer…

… your questions

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB.

Am 7. März 2017 findet der Impulsvortrag

Business Modell Design – Hype oder Notwendigkeit?

von Herrn Dipl.-Ing. Erich Pichler im IdeaLab von PROFACTOR statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl auf eine exklusive Runde von 16 Gästen beschränkt! Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Ihre rasche Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wann: 7. März 2017, 17:00 – 18:00 Uhr
Wo: IdeaLAB – Profactor
Im Stadtgut A2
4407 Steyr-Gleink

Monatlich findet ein spannender Impulsvortrag bei PROFACTOR statt. Fachexperten informieren dabei über Technologien, Trends, Methoden … alles, was Unternehmen bewegt. Die Termine können Sie auch unter Impulse für Ihr Unternehmen einsehen.

 

 erich_pichler_splend 7 . März: Business Modell Design – Hype oder Notwendigkeit?

Erich Pichler, Splend

… ist SOLUTION DESIGNER aus Leidenschaft, und daher gründete er 2016 das Unternehmen SPLEND. Er hat über 20 Jahre Erfahrung im Einsatz von Innovationsmethoden zur Gestaltung von Produkten, Services und den dazugehörigen Geschäftsmodellen im Industriegüterbereich. Er referiert hierzu als Experte auf diversen Fach- und Innovationskongressen. Nebenbei lehrt und forscht er an österreichischen Fachhochschulen im Bereich Innovation und Design Thinking

 

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung.

Jetzt anmelden

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB.

Am 14. Februar 2017 findet der Impulsvortrag

„Vernetze Mitarbeiter, stifte Sinn:
Employee Relationship Management in der Praxis“

von Herrn Dr. Martin A. Schoiswohl, im IdeaLab von PROFACTOR statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl auf eine exklusive Runde von 16 Gästen beschränkt! Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Ihre rasche Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wann: 14. Februar 2017, 17:00 – 18:00 Uhr
Wo: IdeaLAB – Profactor
Im Stadtgut A2
4407 Steyr-Gleink

Monatlich findet ein spannender Impulsvortrag bei PROFACTOR statt. Fachexperten informieren dabei über Technologien, Trends, Methoden … alles, was Unternehmen bewegt. Die Termine können Sie auch unter Impulse für Ihr Unternehmen einsehen.

 

14. Februar: Vernetze Mitarbeiter, stifte Sinn
Employee Relationship Management in der Praxis
Martin A. Schoiswohl, Kommhaus… ist Facharbeiter für Kommunikation, Organisationsentwicklung und Wertewissenschaft. 2016 erschien sein Buch zum Vortragsthema im Springer Gabler Verlag, in dem er das CORE Prinzip als Schlüssel zum Erfolg präsentiert. Schoiswohl begleitet mit seinem Kommhaus Team seit mehr als zwei Jahrzehnten zahlreiche Unternehmen, Institutionen und Marken. Er ist Mitbegründer von CORE smartwork. Employer Branding gehört zu seinen Schlüsselthemen.
 erich_pichler_splend 7 . März: Business Modell Design – Hype oder Notwendigkeit?

Erich Pichler, Splend

… ist SOLUTION DESIGNER aus Leidenschaft, und daher gründete er 2016 das Unternehmen SPLEND. Er hat über 20 Jahre Erfahrung im Einsatz von Innovationsmethoden zur Gestaltung von Produkten, Services und den dazugehörigen Geschäftsmodellen im Industriegüterbereich. Er referiert hierzu als Experte auf diversen Fach- und Innovationskongressen. Nebenbei lehrt und forscht er an österreichischen Fachhochschulen im Bereich Innovation und Design Thinking

 

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung.

Jetzt anmelden

Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir auch abseits der Produktionsforschung Ideen schmieden – in unserem neuen IdeaLAB.

Ab November  2016 finden dazu monatliche Impulsvorträge statt. Fachexperten informieren über Technologien, Trends, Methoden … alles, was Unternehmen bewegt.

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl auf eine exklusive Runde von 16 Gästen beschränkt! Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Ihre rasche Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wann: Einmal im Monat (dienstags), 17:00 – 18:00 Uhr
Wo:
IdeaLAB – Profactor

kallinger 24. Jänner: Lohndumping in der Praxis

KommR Mag. Thomas KALLINGER, Schwarz Kallinger Zwettler Wirtschaftsprüfung Steuerberatung GmbH

… ist Partner u. Geschäftsführer bei Schwarz Kallinger Zwettler und Fachexperte in den Themen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Lohnsteuerrecht sowie steuerlicher Berater für KMU und freien Berufen. Weiters zählen Kostenrechnung und Controlling, Budgetierung Planung und Unternehmensübernahmen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten.

 

14. Februar: Vernetze Mitarbeiter, stifte Sinn
Employee Relationship Management in der Praxis
Martin A. Schoiswohl, Kommhaus… ist Facharbeiter für Kommunikation, Organisationsentwicklung und Wertewissenschaft. 2016 erschien sein Buch zum Vortragsthema im Springer Gabler Verlag, in dem er das CORE Prinzip als Schlüssel zum Erfolg präsentiert. Schoiswohl begleitet mit seinem Kommhaus Team seit mehr als zwei Jahrzehnten zahlreiche Unternehmen, Institutionen und Marken. Er ist Mitbegründer von CORE smartwork. Employer Branding gehört zu seinen Schlüsselthemen.
 erich_pichler_splend 7 . März: Business Modell Design – Hype oder Notwendigkeit?

Erich Pichler, Splend

… ist SOLUTION DESIGNER aus Leidenschaft, und daher gründete er 2016 das Unternehmen SPLEND. Er hat über 20 Jahre Erfahrung im Einsatz von Innovationsmethoden zur Gestaltung von Produkten, Services und den dazugehörigen Geschäftsmodellen im Industriegüterbereich. Er referiert hierzu als Experte auf diversen Fach- und Innovationskongressen. Nebenbei lehrt und forscht er an österreichischen Fachhochschulen im Bereich Innovation und Design Thinking

 

Ihr Ansprechpartner

Verena Musikar BA MSc
Project Management Assistance
Corporate Communication

+43 72 52 885 142
verena.musikar@nullprofactor.at

Wir bitten um rechzeitige Anmeldung.

Jetzt anmelden

Silber Partners

logo_bibus-reg_2005                                                       1zu1_logo_dergb300dpi_1zu1_am_original

haratech_logo2                               alphacam_austria

Bronze Partners

 

haptic-huafeng                         aceo_weisser_hg                          logo_hage-3d

 

vptoe                      evolizer

In cooperation with:

 

noi_banner_rgb         tip01   zak_logo_a4_co  mtc-e

Media Partners:

af_logo_print               3druck-flat-logo1

Supported by:

 

bmvit_en                  uar_logo_2011_web

Ihr Ansprechpartner

DI Daniel Fechtig PhD
Head of Functional Surfaces and Nanostructures

+43 7252 885 423
daniel.fechtig@nullprofactor.at