Ihr Ansprechpartner

Dr. Wolfgang Heidl
Head of Business Development

+43 7252 885 252
wolfgang.heidl@nullprofactor.at

Die Forschung von PROFACTOR antizipiert die Herausforderungen, die auf die heimische Industrie in den kommenden Jahrzehnten zukommen. Die daraus entstehenden Entwicklungen spiegeln den State of the Art in der Technologie wider.

PROFACTOR konzentriert sich auf Lösungen für elf  Themen:

Bildverarbeitung

Optische Qualitätskontrolle reicht weit über iO/niO-Entscheidungen hinaus. PROFACTOR entwickelt Prüfsysteme, die auf maschinellem Lernen beruhen. Die Systeme lernen vom Menschen und bilden seine Entscheidungsmodelle ab. Diese Intelligenz ermöglicht einen flexiblen Einsatz für neue Var...

Wahrnehmung und Projektion

Für viele Prozesse in der Produktion, wie etwa die manuelle Endkontrolle oder komplexere Montageabläufe, ist der Mensch einer automatisierten Lösung überlegen. Der Kostendruck, die steigende Komplexität bei gleichzeitig hohen Qualitätsanforderungen (Variantenvielfalt, Wettbewerb) zwi...

Flexible Robotik

Die Industrie ist künftig noch stärker auf flexible Robotik, also flexible und vielseitige Roboterlösungen angewiesen. Roboter sollen hier unterschiedlichste Aufgaben erfüllen können. Der vielseitige Roboter übernimmt dabei – bei minimalem Umrüst- und Konfigurationsaufwand – Han...

Wärmefluss-Thermografie

Die Detektion von oberflächennahen Rissen und anderen Materialfehlern in Werkstücken ist bei konventionellen Methoden - zum Beispiel dem Magnetic Particle Testing (Fluxen) – ressourcenaufwendig und fehleranfällig. Eine Automatisierung ist kaum möglich. Die Wärmefluss-Thermografie bi...

Simulations- und Datenmodelle für die Produktion

Mit der simulationsgestützten Analyse wird Planern und Betreibern von Produktionssystemen ein Werkzeug zur Verfügung gestellt, das sie in die Lage versetzt, die Auswirkungen von geplanten Maßnahmen oder Entscheidungen sowie die damit erzielbaren Kennzahlen vorherzusagen. Die mit der Sim...

Rapid Prototyping und Rapid Tooling

PROFACTOR bietet 3D-Druck-Dienstleistungen an, die technologischen höchsten Standards entsprechen. PROFACTOR kann dabei auf Ausrüstung und Know-how aus unzähligen Forschungsprojekten vertrauen – vor allem hinsichtlich der Materialanpassung, der Oberflächenveredelung oder der Oberflä...

Mikro/Nano-Strukturen

Viele Produkte weisen eine für die entsprechende Anwendung unzureichende Funktionalität und Güte auf. In der Medizintechnik werden zum Beispiel Implantate (z.B. Silikonimplantate) aufgrund der Biofilmbildung durch Bakterien zum Teil monatlich erneuert und dem Patienten erneut eingesetzt...

Dekorativer und funktioneller Digitaldruck

Das Aufbringen von grafischen oder funktionellen Elementen auf gekrümmte Oberflächen schließt bei herkömmlichen Methoden – zum Beispiel mittels Transferfolien – individuelle Lösungen aus.„Roboter Inkjet“ bietet die Möglichkeit, gekrümmte Oberflächen großflächig und bei ho...

Beschichtungen

PROFACTOR hat jahrelange Erfahrung in Beschichten von Oberflächen und konzentriert sich auf folgende Lösungen:Mittels Inkjet Druck können Beschichtungen berührungslos auf unterschiedlichen Materialen aufgebracht werden. Dabei werden exakte Materialmengen positionsgenau platziert. Durch...

Auftragsmessungen

Datenblatt: Kontaktwinkel – Messgerät KRUSS DAS 100Datenblatt: Gitterschnitt: Prüfung der Haftfestigkeit von BeschichtungenDatenblatt: InfraRed Bruker Tensor 37Datenblatt: Linear Abraser Taber Model 5750Datenblatt: Bleistiftverfahren nach Wolff-WilbornDatenblatt: Partikelmessgerät Qua...

Technologie-Consulting

Neben der Entwicklung spezifischer Technologien und konkreter Lösungen unterstützt PROFACTOR (produzierende) Unternehmen bei ihrer Leistungserbringung („Performance“) mit einer Reihe von Dienst- und Serviceleistungen: PROFACTOR unterstützt seine Kunden bei der Beschaffung von Inform...