Die Anerkennung und Förderung aller Mitarbeiter ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Ob Technikerin oder Techniker,  Kaufmann oder Kauffrau – wir respektieren die Individualität jedes Einzelnen und unterstützen seine Entwicklung. Der Beitrag jedes Teammitgliedes ist für die Performance von PROFACTOR entscheidend.

Das PROFACTOR-Team sucht Unterstützung in folgenden Bereichen:

Einfach online bewerben
Werden Sie Teil eines erfolgreichen Teams und bewerben Sie sich jetzt gleich online.

 

onlinebewerbung

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Bewerbung nur online, per Post oder per E-Mail an personal@nullprofactor.at akzeptiert werden. Bei Fragen zur Stellenausschreibung stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen telefonisch zur Verfügung.

PROFACTOR arbeitet gemeinsam mit Kunden und Partnern an der industriellen Produktion der Zukunft! Dabei spielen optische Sensoren, Industrieroboter und Maschine Learning zusammen. Unsere Arbeitsweise richten wir an agilen Prinzipien aus um uns in der Arbeit Gestaltungsmöglichkeiten zu erhalten und dabei unseren Kunden möglichst viel echten Nutzen durch unsere Systeme zu liefern.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Software Engineer, der viel Erfahrung mitbringt und Freude daran hat neue Herausforderungen zu bewältigen.

An unserem Standort in Steyr suchen wir für den Bereich Robotik zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Termin engagierte und qualifizierte MitarbeiterInnen mit thematischer Schwerpunktsetzung im Bereich Robotik und Künstliche Intelligenz.

Ihre Aufgabe

  • Softwareentwicklung für bestehende und neue PROFACTOR Lösungen. Sie arbeiten an Systementwurf, Coding, Testing und Deployment
  • Wir arbeiten vorwiegend in C++ und C#, unter Windows und nutzen dabei Qt, OpenCV, ZeroMQ, MPI, Boost, WPF, Windows Forms mit MFC. Außerdem zum Tool Stack zählen: Python, CMake, SVN, Git, GitLab und Jenkins
  • Besondere Herausforderungen die wir immer wieder haben sind: Echtzeit, Multithreading, Hardwareanbindung, Steuerung über SPS, Algorithmen zur Bildauswertung sowie die hohe Verfügbarkeitsanforderung durch Einbindung in 24/7 Produktion

>> mehr erfahren

Die roboterbasierte Produktion war und ist ein wesentlicher Bestandteil der industriellen Fertigung. Um im globalisierten Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen produzierende Unternehmen ihre Produktionssysteme ständig weiterentwickeln und den sich ändernden Anforderungen der Märkte gerecht werden. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die aktuellen demografischen Veränderungen und den Paradigmenwechsel von der Massenproduktion zur individualisierten Produktion.

Doch seit Jahrzehnten stehen Industrieroboter hinter geschlossenen Zäunen, sind mit begrenzten Möglichkeiten ausgestattet und erfüllen streng vordefinierte Aufgaben. Um diese Herausforderungen zu meistern, entwickelt PROFACTOR im Forschungsfeld Industrielle Assistenzsysteme, kognitiv unterstützte kollaborative Roboter, die mit Menschen zusammenarbeiten, um einen Produktionsprozess durchzuführen. PROFACTOR kombiniert die Bereiche Künstliche Intelligenz, Computer Vision und Robotik, um diese symbiotische Zusammenarbeit zwischen Roboter und Mensch zu erreichen. Solche Anstrengungen im Fertigungsumfeld zeigen bereits vielversprechende Ergebnisse.

An unserem Standort in Steyr suchen wir für den Bereich Robotik zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Termin engagierte und qualifizierte MitarbeiterInnen mit thematischer Schwerpunktsetzung im Bereich Robotik und Künstliche Intelligenz.

Ihre Aufgabe

  • Forschung im Bereich Kognitiver Robotik mit Schwerpunkt künstliche Intelligenz
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung interdisziplinärer, nationaler und internationaler Forschungsprojekte
  • Wissenschaftliche Publikations- und Vortragstätigkeit
  • Möglichkeit zur Promotion gegeben

>> mehr erfahren

Auf dem Weg zur Produktion der Zukunft spielen flexible und einfach zu programmierende Robotersysteme entscheidende Rolle. Die bei PROFACTOR entwickelten Lösungen reichen vom Programmiersystemen mit automatischer Prozessplanung für Roboter und Automatische Anlagen, optischen Prüfsystem bis zu handgeführten 3D Rekonstruktionssystem. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in assistiven Lösungen für den Mensch Roboter Kollaboration. Zur Verstärkung unseres Robotikteams suchen wir MitarbeiterInnen, die Freude an der Entwicklung und Einführung neuer Technologien beim Kunden haben und an Lösungen für die Fabrik von morgen mitarbeiten wollen. Querdenker/innen heißen wir in unserem zukunftsorientierten und innovativen Unternehmen ausdrücklich willkommen.

Ihre Aufgabe

  • Entwicklung von industriellen Softwarelösung für Roboteranwendungen
    • Planung/Konzeption/Dokumentation und Implementierung und Wartung von Softwarelösungen
    • Systemdesign, Implementierung und Testen
    • Refactoring bestehender Softwareteile für bessere Wiederverwendbarkeit
    • Enge Zusammenarbeit mit den Applikationsteams
    • Anpassung, Integration und Inbetriebnahmen sowie technische Betreuung von Anwendern/Kunden
  • Themenfelder sind:
  • PC-Basierte Softwarelösungen, Teilautomatische Prozessplanung, Integrierter 2D/3D-Bilddatenverarbeitung
  • Integration unterschiedlicher Automationskomponenten und Bediengeräte, Interaktive Bedienkonzepte

>> mehr erfahren

Flexibilität und Interoperabilität werden für produzierende Unternehmen – neben Preis- und Qualitätsstrategien – zunehmend zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor. PROFACTOR beschäftigt sich mit flexiblen Produktionssystemen (FPS), in denen Informationssysteme und adaptive Maschinen vernetzt sind, und treibt Cyber Physical Systems und Industrie 4.0 voran. Auf der einen Seite werden kombinatorische Optimierungsprobleme mittels mathematischer Programmierung gelöst. Und die Lösungsfindung wird über Agenten Technologien parallelisiert. Auf der anderen Seite werden Kennzahlenmodelle und Verhaltensmodelle (z. B. Simulationsmodelle) durch die Integration mit bestehenden Unternehmensapplikationen entwickelt, die es Entscheidungsträgern und Algorithmen ermöglichen intelligente Lösungen zu finden. Übergeordnetes Ziel ist die Entwicklung von Technologie und Software Modelle zur Planung und Optimierung von Maschinen, maschinen-übergreifenden Prozessen und Softwareapplikationen in komplexen, vernetzten und flexiblen Produktionssystemen.

Querdenker/innen heißen wir in unserem zukunftsorientierten und innovativen Unternehmen ausdrücklich willkommen.

 

Ihre Aufgaben

  • Publizieren auf wissenschaftlichen Konferenzen (IFAC, IFIP, …) und in internationalen Journals
  • Projektmanagement von Forschungs- und Industrieprojekten
  • Anforderungsengineering, Design und Implementierung, Modellierung und Optimierung von Produktionsprozessen
  • Akquise von neuen nationalen und internationalen Projekten

>> mehr erfahren

Flexibilität und Interoperabilität werden für produzierende Unternehmen – neben Preis- und Qualitätsstrategien – zunehmend zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor. PROFACTOR beschäftigt sich mit flexiblen Produktionssystemen (FPS), in denen Informationssysteme und adaptive Maschinen vernetzt sind, und treibt Cyber Physical Systems und Industrie 4.0 voran. Auf der einen Seite werden kombinatorische Optimierungsprobleme mittels mathematischer Programmierung gelöst. Und die Lösungsfindung wird über Agenten Technologien parallelisiert. Auf der anderen Seite werden Kennzahlenmodelle und Verhaltensmodelle (z. B. Simulationsmodelle) durch die Integration mit bestehenden Unternehmensapplikationen entwickelt, die es Entscheidungsträgern und Algorithmen ermöglichen intelligente Lösungen zu finden. Übergeordnetes Ziel ist die Entwicklung von Technologie und Software Modellen zur Planung und Optimierung von Maschinen, maschinen-übergreifenden Prozessen und Softwareapplikationen in komplexen, vernetzten und flexiblen Produktionssystemen.

Querdenker/innen heißen wir in unserem zukunftsorientierten und innovativen Unternehmen ausdrücklich willkommen.

Ihre Aufgaben

  • Anforderungsengineering, Design und Software Entwicklung
  • Projektmanagement
  • Selbständiges Einarbeiten in wissenschaftliche Themen
  • Modellierung von Produktionsprozessen

>> mehr erfahren

Berufsbegleitend Studieren?

Wir sind Kooperationspartner des Masterstudienganges Robotic Systems Engineering, Campus Wels.

Bewerbung:
online oder schriftlich bis spätestens 30.06.
www.fh-ooe.at/bewerbung

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt online.

Bei Fragen melde dich bei Helmut Nöhmayer.

PROFACTOR GMBH

Im Stadtgut A2 | 4407 Steyr-Gleink
Tel.: +43 (0)7252 885-0 | Fax: +43 (0)7252 885-101

„Standort Wien oder Steyr“

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt online.

PROFACTOR GMBH

Im Stadtgut A2 | 4407 Steyr-Gleink
Tel.: +43 (0)7252 885-0 | Fax: +43 (0)7252 885-101