Die Anerkennung und Förderung aller Mitarbeiter ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Ob Technikerin oder Techniker,  Kaufmann oder Kauffrau – wir respektieren die Individualität jedes Einzelnen und unterstützen seine Entwicklung. Der Beitrag jedes Teammitgliedes ist für die Performance von PROFACTOR entscheidend.

Das PROFACTOR-Team sucht Unterstützung in folgenden Bereichen:

Einfach online bewerben
Werden Sie Teil eines erfolgreichen Teams und bewerben Sie sich jetzt gleich online.

 

onlinebewerbung

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Bewerbung nur online, per Post oder per E-Mail an personal@nullprofactor.at akzeptiert werden. Bei Fragen zur Stellenausschreibung stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen telefonisch zur Verfügung.

Flexibilität und Interoperabilität werden für produzierende Unternehmen – neben Preis- und Qualitätsstrategien – zunehmend zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor. PROFACTOR beschäftigt sich mit flexiblen Produktionssystemen (FPS), in denen Informationssysteme und adaptive Maschinen vernetzt sind, und treibt Cyber Physical Systems und Industrie 4.0 voran. Auf der einen Seite werden kombinatorische Optimierungsprobleme mittels mathematischer Programmierung gelöst. Und die Lösungsfindung wird über Agenten Technologien parallelisiert. Auf der anderen Seite werden Kennzahlenmodelle und Verhaltensmodelle (z. B. Simulationsmodelle) durch die Integration mit bestehenden Unternehmensapplikationen entwickelt, die es Entscheidungsträgern und Algorithmen ermöglichen intelligente Lösungen zu finden. Übergeordnetes Ziel ist die Entwicklung von Technologie und Software Modelle zur Planung und Optimierung von Maschinen, maschinen-übergreifenden Prozessen und Softwareapplikationen in komplexen, vernetzten und flexiblen Produktionssystemen.

Querdenker/innen heißen wir in unserem zukunftsorientierten und innovativen Unternehmen ausdrücklich willkommen.

 

Ihre Aufgaben

  • Publizieren auf wissenschaftlichen Konferenzen (IFAC, IFIP, …) und in internationalen Journals
  • Projektmanagement von Forschungs- und Industrieprojekten
  • Anforderungsengineering, Design und Implementierung, Modellierung und Optimierung von Produktionsprozessen
  • Akquise von neuen nationalen und internationalen Projekten

>> mehr erfahren

Flexibilität und Interoperabilität werden für produzierende Unternehmen – neben Preis- und Qualitätsstrategien – zunehmend zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor. PROFACTOR beschäftigt sich mit flexiblen Produktionssystemen (FPS), in denen Informationssysteme und adaptive Maschinen vernetzt sind, und treibt Cyber Physical Systems und Industrie 4.0 voran. Auf der einen Seite werden kombinatorische Optimierungsprobleme mittels mathematischer Programmierung gelöst. Und die Lösungsfindung wird über Agenten Technologien parallelisiert. Auf der anderen Seite werden Kennzahlenmodelle und Verhaltensmodelle (z. B. Simulationsmodelle) durch die Integration mit bestehenden Unternehmensapplikationen entwickelt, die es Entscheidungsträgern und Algorithmen ermöglichen intelligente Lösungen zu finden. Übergeordnetes Ziel ist die Entwicklung von Technologie und Software Modellen zur Planung und Optimierung von Maschinen, maschinen-übergreifenden Prozessen und Softwareapplikationen in komplexen, vernetzten und flexiblen Produktionssystemen.

Querdenker/innen heißen wir in unserem zukunftsorientierten und innovativen Unternehmen ausdrücklich willkommen.

Ihre Aufgaben

  • Anforderungsengineering, Design und Software Entwicklung
  • Projektmanagement
  • Selbständiges Einarbeiten in wissenschaftliche Themen
  • Modellierung von Produktionsprozessen

>> mehr erfahren

„Standort Wien oder Steyr“

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt online.

PROFACTOR GMBH

Im Stadtgut A2 | 4407 Steyr-Gleink
Tel.: +43 (0)7252 885-0 | Fax: +43 (0)7252 885-101

Ihr Ansprechpartner

Dr. Christoph Breitschopf
CEO

+43 72 52 885 111
christoph.breitschopf@nullprofactor.at