Wir laden Sie herzlich zum Forum Innovation & Technologie ein. Es erwartet Sie ein spannendes und abwechslungsreiches Programm.

 

Themenschwerpunkte:

  • Assistenzsysteme in der Produktion
  • Human Centered AI
  • Reaching the unreachable

 

Das Forum findet am

 

16.09.2021 von 09:00-19:00 Uhr

&

17.09.2021 von 08:30-13:00 Uhr

 

statt.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 

UAR Innovation Network 360°

PROFACTOR präsentiert sich als Mitglied des UAR Innovation Network mit 17 weiteren Forschungszentren an dieser Online-Veranstaltung. Die Online-Expo findet vom 22. – 24. Juni 2021 statt.

Unter dem Motto „Research for the Industrial Transformation Journey“ wird Ihnen an drei Tagen ein umfangreiches Programm mit spannenden Vorträgen und Diskussionsrunden geboten.

Es gibt auch die Möglichkeit an Live-Chats teilzunehmen, wobei das gesamte UAR Innovation Network live verfügbar sein wird!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Nähere Infos zum Programm finden Sie unter https://futurehub360.at/programm

Melden Sie sich gleich hier an!

Wir freuen uns auf Ihren virtuellen Besuch.

Ihr Ansprechpartner

Vera Klinser
Office Management

+43 72 52 885 221
vera.klinser@nullprofactor.at

DER STAMMTISCH 4.0 WIRD IN DAS JAHR 2022 VERSCHOBEN UND FINDET SOMIT AM 21.06.2021 NICHT STATT!

Smart Innovation Steyr veranstaltet am 21. Juni 2021 ab 16:30 Uhr den digitalen Stammtisch 4.0 mit PROFACTOR mit dem Thema „Digitale Schlüsseltechnologien als Wegbereiter für eine nachhaltige und humanzentrierte Produktion“.

Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen.

Nähere Details zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier

Ihr Ansprechpartner

Vera Klinser
Office Management

+43 72 52 885 221
vera.klinser@nullprofactor.at

Das österreichisch-tschechische Kooperationsnetzwerk im Bereich Nanotechnologien – Biosensoren – Additive Fertigung (NABIAM) startet eine Reihe von Webinaren, in denen vorhandene Kompetenzen in den grenzüberschreitenden Regionen Österreichs und der Tschechischen Republik auf diesem Gebiet vorgestellt werden.

Ziel dieser Aktivitäten ist es, die transnationale Zusammenarbeit durch die Kenntnis von vorhandenen Kompetenzen und Infrastrukturen zu verbessern. Referenten aus Industrie und Forschung werden ihre F&E-Aktivitäten, die verfügbare Infrastruktur, den Forschungsbedarf und mögliche Kooperationsthemen in den oben genannten Bereichen vorstellen.

Das zweite NABIAM-Webinar zu Biosensoren in Forschung, Entwicklung und Produktion in österreichisch-tschechischen Grenzregionen findet am 27.5.2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr online über TEAMS statt. Registrieren Sie sich hier für die Veranstaltung

 

Keynote Speakers

Jaromir Hubalek (CEITEC)

Bodnár Michal (Tesla Blatná)

Magdalena Schimke (Stratec Consumables GmbH)

Karl Fritscher (LINET)

Hana Lísalová (Institute of Physics of the Czech Academy of Sciences)

Leo Schranzhofer (PROFACTOR)

 

Für weitere Informationen und einer detaillierten Agenda folgen Sie uns auf unserer Webseite (www.nabiam.eu) und auf unseren Social Media Kanälen (Linkedin, Facebook). Unter­nehmen sind herzlich eingeladen, auch an der NABIAM-Umfrage zu verfügbaren Kompe­tenzen  oder an den folgenden Webinaren zu Biosensoren und addi­tiver Fertigung teilzunehmen.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, aktuelle Trends und Herausforderungen vorzustellen und langfristige Beziehungen zu relevanten Stakeholdern aus Forschung, Entwicklung und Wirtschaft in Oberösterreich und im Süden der Tschechischen Republik in den Bereichen Polymerelektronik und Medizintechnik aufzubauen, mit den Schwerpunkten Biosensoren, Nanotechnologie und additive Fertigung (3D-Druck). Obwohl das Hauptaugenmerk auf diesen beiden Regionen liegt, sind Teilnehmer aus allen Ländern willkommen und zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen.

Nähere Details zum Event und zur Registrierung finden Sie hier.

The European Robotics Forum 2021 (ERF2021) will be held online 13-15 April 2021.

AIM and Scope

The workshop deals with the Human Robot Collaboration and AI for Sustainable Production. This workshop focuses on the aspect of collaborative robots for developing sustainable production mainly dealing with topics related to remanufacturing, recycling, true robot collaboration to ease workload on human workers. When considering production scenarios, efficiency and productivity of Human robot collaboration and its application were dealt with quite extensively. However, human robot collaboration and its application for a sustainable production has been dealt only marginally. This workshop with the ERF 2021 as its venue aims to open the dialogue between participants from industry and academia to discuss the current challenges pertaining to sustainability in Production, possible solutions with hybrid human robot collaborative teams to solve the challenges. The speakers (from industry and academia) will shed light on the existing challenges, detail success stories and pave way for the interactive discussion with the audience.

 

Expected Outcome:

  • Trigger information exchange between academia and industry about the current challenges and possible solutions for sustainable production with the help human robot collaboration
  • A position paper on the results of the workshop and share it, e.g., with the respective topic group/s. This will also form as a basis for the EU funded FELICE project to get stakeholder’s feedback

Invited Speakers:

  • Prof. Joachim Hertzberg, DFKI
  • Dr. Tuomas J Lukka, HipCode
  • Dr. Francesco Longo, CALTEK
  • Dr. Massimo Di Pardo CRF
  • Dr. Manolis Lourakis, FORTH

Organizers of the workshop:

The workshop is co-organized with in the FELICE project.

 

More information:

Your Contact

Akkaladevi Sharath Chandra 
Scientist
Robotics and Assistive Systems

+43 72 52 885 325
Sharath.Akkaladevi@nullprofactor.at

Der Einsatz von kollaborativen Robotern wird auch zukünftig einen großen Stellenwert in der Industrie und im sozialen Umfeld der Menschen einnehmen.

Was bringt die Mensch-Maschine-Interaktion für die produzierende Industrie und welche Herausforderung stellt sie für den Menschen da?
Wo wird die Technologie eingesetzt?

Beim WIFI-Technologiegespräch „Mensch-Maschine-Interaktion in der Praxis“ am 29. April 2021 im WIFI St. Pölten werden diese Fragen beantwortet, Trends aufgezeigt sowie Einblicke in die aktuelle Forschung & Entwicklung der kollaborativen Robotik gegeben.

Nähere Infos über Inhalt und Anmeldung finden Sie hier

The “Collaborative robots for industrial and professional service tasks” workshop is organized by PROFACTOR  during European Robotics Forum (ERF 2019), the most influential meeting of the robotics community in Europe, held in Bucharest, Romania, on 20-22 March 2019.

 

This workshop aims to bring together different fields of science to aid in the application area of collaborative robot programming. The focus is on challenges faced by human robot collaboration in both manufacturing and service industries. Along these lines, the CoLLaboratE project aims to revolutionize the way industrial robots learn to cooperate with human workers for performing new manufacturing tasks, with a special focus on the challenging area of assembly operations.

The following topics will be discussed:

  • Enabling technologies for teaching collaborative robots
  • Challenges in Human Robot Collaborative use-cases
  • Self-learning and adaptation capabilities of Robots in collaborative scenarios
  • Role assignment in Human Robot Collaboration

 

Workshop programme (20 March 2019, Braila Room)

08:30 – 08:35        Opening comments by the organizers

  • Prof. Markus Vinze, TU Wien
  • Prof. Zoe Doulgeri, Aristotle University of Thessaloniki

08:35 – 09:05        Impulse talks by our invited speakers:

  • Dr. Michael Zillich, CTO, Blue Danube Robotics
  • Prof. Ole Madsen, Aalborg University
  • Alessandro Zanella, Centro Ricerche Fiat
  • Aleš Ude, Jožef Stefan Institute
  • Jordi Pagès Marco, PAL Robotics

09:05 – 09:35        Group Discussion

09:35 – 09:55        Panel Discussion

09:55 – 10:00        Wrap-up of findings by the organizer

 

Marriott Hotel, Bucharest, Romania

Offcial ERF 2019 Programme: https://www.eu-robotics.net/robotics_forum/programme/index.html

The workshop is co-organized by CoLLaboratE Project, Profactor, PAL Robotics

02_andreas_pichler_technischer_gf_web

Your Contact

Dr. Andreas Pichler
CTO

+43 72 52 885 306
andreas.pichler@nullprofactor.at

Unter dem Motto “Industry meets Science” wird das Forum Maschinenbau 2021 am 28. Jänner 2021 als Hybridveranstaltung durchgeführt. Im Rahmen von Vorträgen und Workshops mit Laborführung werden aktuelle Entwicklungen im Bereich Industrielle Assistenzsysteme vorgestellt.

Aufgrund der COVID-19-Schutzvorschriften kann nur eine begrenzte Anzahl Interessierter physisch präsent sein.

Nähere Infos zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.