Beim Projekt AssistMe stehen die potenziellen BenutzerInnen im Mittelpunkt. In einem mehrstufigen Prozess werden innovative Interaktionskonzepte zur Programmierung und Bedienung von robotischen Assistenzsystemen entwickelt und evaluiert.

Dabei werden die künftigen Nutzer in Form von Benutzerstudien aktive in die Entwicklung eingebunden und evaluieren die Eignung der eingesetzten Interaktionskonzepte.

Konkret wird dazu eine Kombination haptischer Technologien (Force Feedback), Bildverarbeitungstechniken und Methoden der Spatial Augmented Reality untersucht.

Die Ergebnisse fließen bei den zwei Industriepartnern in mehrere unterschiedliche Anwendungsfälle – bei der Linienmontage von Motoren sowie bei der mechanischen Bearbeitung im Formenbau.

Projektname:
Human-zentrierte Assistenzrobotik in der Produktion

Förderung:
FFG – 7. Ausschreibung Produktion der Zukunft nat. Projekte

Laufzeit:  
01.04.2015 – 31.03.2017

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Minichberger
Robotics and Assistive Systems

+43 7252 885 304
juergen.minichberger@nullprofactor.at

Gerne antworten wir…

… auf Ihre Fragen