Am 10.06. und 11.06.2021 veranstaltete PROFACTOR in Kooperation mit GMAR das TIN Tech & Trend Dialogue Meeting über Robotik & Automatisierung im „Haus der Ingenieure“ in Wien beim Austrian Robotics Workshop 2021.

Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung stand die Sensorik in Robotersystemen. Wilfried Kubinger vom FH Technikum Wien betonte die Bedeutung dieser Technologie und die zukünftigen Trends in der Robotik und Automatisierung. Sebastian Schlund von der TU Wien startete den Tag mit einem Vortrag zum Thema „Democratization of Industrial Cobot Technology“ gefolgt von mehreren Vorträgen zur mobilen Robotik.

Stephan Weiss von der AAU Klagenfurt leitete den zweiten Teil des ersten Tages zum Thema Sensorik mit einem Vortrag über „Multi-Sensor Fusion for Resilient State Estimation“ ein. Ihm folgten mehrere Vorträge über dynamische Sensoren für Robotersysteme.

Der erste Tag endete mit Präsentationen studentischer Arbeiten in Themengebieten der Robotik und einer offenen Diskussionsrunde über „Meeting High Potentials“, die allen Teilnehmern die Möglichkeit zum Informationsaustausch mit Forschern, Entwicklern und Vertretern der Industrie bot.

Höhepunkte des zweiten Tages waren der Vortrag von Christina Olaverri-Monreal von der JKU Linz zum Thema „Robots in Intelligent Transportation Systems“ und die „Best Paper Awards“, die an die besten studentischen Arbeiten verliehen wurden.

Weitere Informationen zum CEUP 2030 Projekt finden Sie hier: CEUP 2030 – Interreg (interreg-central.eu)

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner