Roboter-basierter Inkjet-Druck

Das Aufbringen von grafischen oder funktionellen Elementen auf gekrümmte Oberflächen schließt bei herkömmlichen Methoden – zum Beispiel mittels Transferfolien – individuelle Lösungen aus.

Technologien

„Roboter Inkjet“ bietet die Möglichkeit, gekrümmte Oberflächen großflächig und bei hohem Durchsatz maskenlos digital zu bedrucken. Applikationsmöglichkeiten sind gebogene Gläser und Optiken, Flugzeuge, Schuhe, Autos, Konsumprodukte, Kunststoffverblendungen, Textilien und mehr. Technologischer Fokus liegt auf der Weiterentwicklung der Roboter Inkjet Technologie mit Integration einer Pinning-Unit zum Fixieren von Tropfen auf gekrümmten Oberflächen, der Automatischen Pfadplanung und dem Drucken von mehreren Bahnen und Materialien.

Die Lösung „inkPAD“ bietet die Möglichkeit, mittelgroße komplex gekrümmte Oberflächen bei hohem Durchsatz maskenlos digital zu bedrucken. Applikationsmöglichkeiten sind gebogene Gläser und Optiken, Schuhe, Autos, Konsumprodukte, Babyprodukte, Felgen, Verpackungen, Kunststoffverblendungen, Textilien und mehr. Der technologische Fokus liegt auf der Weiterentwicklung des gesamten Transferprozesses für verschiedene nicht-saugende Substrate.

„inkjeTronics“ bietet die Möglichkeit, digital gedruckte Elektrik/Elektronik auf flachen, gekrümmten oder in 3D Bauteilen (Strukturierte Elektronik) zu integrieren. Applikationsmöglichkeiten sind gebogene Gläser und Optiken, Schuhe, Textilien, Sensoren für Autos, Getriebe, Konsumprodukte, Babyprodukte, Medizinprodukte, Verpackungen und mehr. Der technologische Fokus liegt auf der Entwicklung von digitalen Fertigungsprozessen (Inkjet Druck, inkjet-basierter 3D Druck) zur Herstellung von gedruckter Sensorik in 3D Strukturen oder auf gekrümmten Flächen und hochaufgelösten elektrischen Strukturen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Wolfgang Heidl
Head of Business Development

+43 7252 885 252
wolfgang.heidl@nullprofactor.at

Gerne antworten wir …

… auf Ihre Fragen