Masterarbeit/Diplomarbeit

Motivation

Roboter sind aus modernen Fertigungsanlagen nicht mehr wegzudenken. Für Klein- und Mittelbetriebe stellen aber die Investitionen in ein Robotersystem zusammen mit der unflexiblen Einsetzbarkeit ein Hindernis für deren Einsatz dar. Mehr Flexibilität und leichtere Programmierbarkeit würden die Verwendbarkeit von Robotern verbessern.  Wir möchten Robotersysteme einfacher programmierbar machen und sie befähigen, sich Fertigkeiten für Montageaufgaben selbst anzueignen. Ist eine abstrakte Beschreibung der Aufgabe gefunden, und die Lage der notwendigen Objekte und Werkzeuge bekannt, kann ein ausführbarer Plan für den Roboter berechnet werden.

 

masterarbeit-flexrop

 

 

 

 

 

 

Thema

Bei der Pfadplanung gibt es eine Vielzahl interessanter Teilprobleme in diesem Bereich. Der Plan soll Qualitätskriterien erfüllen und möglichst schnell berechnet werden können, um auch zur Laufzeit auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren zu können. Einige weitere sind:

  • Pfadoptimierung / optimale Pfadplanung (unter Berücksichtigung geometrischer Constraints)
  • Methoden zur raschen, parallelen Berechnung mehrerer Pfade gleichzeitig (GPGPU,…)
  • Bewertung der Qualität von berechneten Pfaden

 

Mitarbeiter gesucht

Wenn du Spaß am Entwickeln hast, uns mit deinen Kenntnissen und Fähigkeiten unterstützen kannst und Interesse für diesen Schwerpunkt hast, solltest du dich unbedingt bei uns bewerben. Wir würden uns über Zuwachs in unserem Entwicklerteam bzw. über einen Kollegen in diesem nationalen Forschungsprojekt freuen! Speziellere Vorkenntnisse im Bereich Softwareentwicklung und -design (C++), Grafikkartenprogrammierung (OpenCL), gängiger Software-Bibliotheken im Bereich der Padplanung (ROS, OMPL,…)  sind hilfreich – aber nicht Voraussetzung.

 

Team

Wir kümmern uns im „Robotics and Assistve Systems Team“ um Innovationen und Benutzerfreundlichkeit im Bereich der angewandten Robotik und haben Spaß daran Dinge bzw. Roboter 😉 zu bewegen.

 

Wir suchen

  • eine(n) engagierte(n) Studentin/Studenten
  • mit selbständiger und sorgfältiger Arbeitsweise

 

Benefits

Dienstort / Dauer

Steyr, 3 – 6 Monate

 

Unsere Mission

Wir forschen für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie und sind Pioniere für die denkende Produktion. Unser Ziel ist es die die Produktion nach Hause zu bringen.

Wir bieten eine Aufwandsentschädigung von min 420 EUR – 1450 EUR brutto je nach Qualifikation und Art der Beschäftigung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt online oder per E-Mail: personal@nullprofactor.at

Fragen? Melden Sie sich bei:
Hr. Markus Ikeda

markus.ikeda@nullprofactor.at

Tel: +43 7252 885 308

Ihr Ansprechpartner

DI Dr. Andreas Pichler
CTO

+43 7252 885 306
andreas.pichler@nullprofactor.at