Zur Mitarbeit in einem Forschungsprojekt suchen wir engagierte Studierende mit Interesse an kombinatorischer Optimierung, insbesondere Ablaufplanung in der Produktion. Zielsetzung ist die Evaluierung und Modifizierung einer bestehenden Implementierung eines Optimierungsalgorithmus zur Lösung von Flexible Job Shop Scheduling Problemen (FJSP). Der Algorithmus soll auf klassische Job Shop Scheduling Probleme (JSP) angewendet und die Performance evaluiert werden.

Zu Erklärung: Bei JSP ist jede Operation eines Jobs genau einer Maschine zugeordnet, bei FJSP kann eine Operation alternativ auf mehreren Maschinen durchgeführt werden.

Querdenker/innen heißen wir in unserem zukunftsorientierten und innovativen Unternehmen ausdrücklich willkommen.

 

Deine Aufgabe

  • Evaluierung des Optimierungsalgorithmus unter Verwendung von JSP Probleminstanzen
  • Modifizierung des Optimierungsalgorithmus zur Steigerung der Performance

 

Wir suchen

  • eine(n) engagierte(n) Studentin/Studenten mit selbständiger und sorgfältiger Arbeitsweise
  • Laufendes Studium mit Bezug zu mathematischer Optimierung und SW-Entwicklung: (z. B. Computational Engineering, Mathematik, Informatik, …)
  • gute Kenntnisse in JAVA
  • analytisches Verständnis

 

Benefits

 

Dienstort/Dauer

Steyr, 2 Monate

 

Unsere Mission

Wir forschen für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie. Wir sind Pioniere für die denkende Produktion. Wir bringen Produktion nach Hause.

Für die Position wird ein monatliches Mindestgehalt von 610 € – 1.450 € brutto je nach Art der Beschäftigung und Qualifikation auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung geboten. Bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung besteht Bereitschaft zur Überbezahlung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt online oder per E-Mail: personal@nullprofactor.at.

Fragen? Melden Sie sich bei:
Alexander Hämmerle  +43 7252 885 160

Ihr Ansprechpartner

Dr. Georg Weichhart

Head of Flexible Production Systems

+43 7252 885 355
georg.weichhart@nullprofactor.at