Masterarbeit

Im Bereich der Industrieautomation bietet unser Kooperationspartner KEBA Lösungen für die Steuerung von Robotern. Eine grundlegende Problemstellung in der Robotik ist der Abgleich von geometrischen Umgebungsdaten zwischen Robotersteuerung und Wirklichkeit. Die Übertragung der Daten findet in zwei Richtungen statt:

  • Vermessen der Umgebung: Geometrische Daten einer Roboterarbeitszelle erfassen für eine Integration in das Robotersystem (Offline Programmiersystem, Simulation oder Steuerung)
  • Validieren: Abgleich von im Robotersystem hinterlegten Daten mit der Wirklichkeit – zB mit Hilfe von Augmented Reality

Google Tango ist eine Software Plattform für portable Consumergeräte, die eine Vermessung des Umgebungsraums und gleichzeitig Lokalisation des Geräts im Raum ermöglicht (Simultaneous Localisation And Mapping). Seit 2016 sind hier die ersten Geräte am Markt verfügbar.

 

Ziel der Masterarbeit

Evaluierung der erzielbaren Genauigkeit mit einem derzeit verfügbaren Tango-System. Zum Erreichen dieses Ziels umfasst diese Diplomarbeit folgende Aufgaben:

  1. Entwicklung eines Bewertungsverfahrens
  2. Entwurf und Aufbau eines entsprechenden Testaufbaus
  3. Bewertung der oben genannten Anforderungen

Als Informationsquellen zur Recherche möglicher Methoden dienen fachliche Unterstützung durch PROFACTOR-Experten sowie Fachliteratur und das Internet.

Deine Arbeit ist Teil des Forschungsprogrammes „Lokalisierung und Tracking für verbesserte Wahrnehmung und Interaktion“. Im „Visual Computing“ Team erhältst Du einen Einblick in diesen Forschungsbereich. Die Anwesenheit bei Profactor in Steyr/Wien ist nicht durchgehend erforderlich.

Querdenker/innen heißen wir in unserem zukunftsorientierten und innovativen Unternehmen ausdrücklich willkommen. Dein Dienstort ist Steyr/Wien.

 

Deine Aufgaben

  • Entwicklung eines Bewertungsverfahrens
  • Entwurf und Aufbau eines entsprechenden Testaufbaus
  • Bewertung der oben genannten Anforderungen

 

Wir suchen

eine(n) engagierte(n) Studentin/Studenten (Informatik, Mechatronik, Elektrotechnik, Mathematik o.ä.) mit selbständiger und sorgfältiger Arbeitsweise bevorzugt mit folgenden Zusatzqualifikationen:

  • Kenntnisse in C++, Bildverarbeitung, CAD Tools
  • Interesse an Machine Vision und Robotik

 

Wir bieten

  • Möglichkeit zum Mitwirken an aktuellen F&E-Projekten mit namhaften Industrieunternehmen
  • flexible Zeiteinteilung
  • Mitarbeit in einem kompetenten und partnerschaftlichen Team

 

Beginn

ab sofort

 

Unsere Mission

Wir forschen für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie.  Wir sind Pioniere für die denkende Produktion. Wir bringen Produktion nach Hause.

Wir bieten eine Aufwandsentschädigung von min. 420 € brutto je nach Qualifikation und Art der Beschäftigung.

PROFACTOR wird von den Mitarbeiter/innen überdurchschnittlich gut bewertet.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt online.

ansprechpartner_hbauer_visualcomputing_web

Ihr Ansprechpartner

DI(FH) Harald Bauer
Head of Visual Computing

+43 7252 885 302
harald.bauer@nullprofactor.at