Masterarbeit

Additive Fertigung ist ein Grundstein für individualisierte und funktionelle Produkte. Diese Art der Produktion wird in Zukunft enorm an Bedeutung gewinnen. PROFACTOR intensiviert seine Forschung rund um Additive Mikro- und Nanofertigung mit Fokus auf hybride Fertigungsprozesse.

Das Projekt NextGen 3D hat zum Ziel, mittels Erforschung der Struktur-Eigenschaftsbeziehungen die Grundlagen für Materialentwicklung, Prozessführung und technische Optimierungen am 3D-Drucker zu schaffen. Damit soll erreicht werden, dass die Qualität von funktionellen Bauteilen für den industriellen Einsatz, die mittels Fused Deposition Modeling Technologie (FDM) hergestellt werden, vorhersagbar und reproduzierbar ist. Mit einem neuen 3D-Drucker Prototyp mit verbessertem Druckkopf, Druckkammer und inline-control System wird die industrielle Relevanz demonstriert.

Ihr Dienstort ist die Johannes Kepler Universität Linz, gelegentliche Aufenthalte bei uns in Steyr sind erwünscht. Die universitäre Betreuung erfolgt durch Univ.-Prof. DI Dr.mont. Reinhold W. Lang am Institute of Polymeric Materials and Testing (ipmt).

 

Deine Aufgaben

Evaluierung unterschiedlicher Thermoplast-Filamente hinsichtlich ihrer mechanischen Kennwerte im 3D-Druck

  • Durchführung von Tests und Dokumentation in Hinblick auf wissenschaftliche Publikationen
  • Zugversuch, Schlag-Biege-Versuch, Dynamisch-Mechanische Analyse etc.
  • Untersuchung des Einflusses verschiedener Druck-Parameter (z.B. Schichtdicke, Orientierung, Düsentemperatur, etc.) auf die mechanischen Eigenschaften von gedruckten Prüfkörpern
  • Untersuchung von Struktur-Eigenschaftsbeziehungen im 3D-Druck anhand kommerziell verfügbarer Filamente (z.B. PLA, ABS, PA, PET, PC, POM)
  • Mechanische Charakterisierung von kommerziell verfügbaren und/oder neu entwickelten Polyolefin-Filamenten im 3D-Druck

 

Wir suchen

eine(n) engagierte(n) Studentin/Studenten mit selbständiger und sorgfältiger Arbeitsweise aus dem Fachbereich Kunststofftechnik.Idealerweise sind bereits alle Lehrveranstaltungen für das Studium absolviert.

 

Wir bieten

  • Möglichkeit zum Mitwirken an aktuellen F&E-Projekten mit namhaften Industrieunternehmen
  • Aufwandsentschädigung von 410 EUR (brutto)/Monat
  • relativ freie Zeiteinteilung
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären und partnerschaftlichen Team

 

Beginn / Dauer

ab sofort  / 6 Monate

 

Unsere Mission

Wir forschen für die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie.  Wir sind Pioniere für die denkende Produktion. Wir bringen Produktion nach Hause.

 

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt online.

Ihr Ansprechpartner

DI Dr. Thomas Fischinger
Funtional Surfaces and Nanostructures

+43 7252 885 411

thomas.fischinger@nullprofactor.at