Herkömmliche 2D-Systeme können die Kontrolle einer vollständigen und korrekten Montage von Baugruppen nicht garantieren. Unter anderem führen flexible Objekte (zum Beispiel: Kabel vor dem Prüfteil) zu Fehlalarmen.

3D-Systeme liefern zwar exakte dreidimensionale Daten, versagen aber bei der Detektion von Aufdrucken oder Farben. PROFACTOR kombiniert 2D- und 3D-Systeme zu einer verlässlichen 2,5 D-Vollständigkeitskontrolle. Texturen und Farben werden dabei auf die von Profilscans generierten Punktewolken übertragen.

Anwendungsbeispiele für 2,5 D-Inspektionsaufgaben:

  • Steckverbindungen
  • Verkippungen
  • Farben
  • Aufschriften

Ihr Ansprechpartner

Helmut Nöhmayer
Business Development

+43 72 52 885 305
helmut.noehmayer@nullprofactor.at

Gerne antworten wir…

… auf Ihre Fragen