» BLOG - Your Daily Dose of Production | Research

 

PROFACTOR entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern neue Konzepte zu Mensch-Maschine Interaktion, die sich durch eine verbesserte Bedienerführung auszeichnen. Haptische Interaktionskonzepte – zum Beispiel Force Feedback Technologien – ermöglichen und erleichtern die Programmierung und Benutzung von Assistenzrobotern und erhöhen die Sicherheit.

Im Bereich der optischen Interaktionskonzepte ermöglichen  neuartige Visualisierungskonzepten aus dem Bereich Spatial Augmented Reality, zum Beispiel virtuelle Lichtschranken oder projizierte Schaltflächen, eine einfachere, intuitiver Interaktion.

Technologien

Am Fallbeispiel der Montage eines Motors entwickelt PROFACTOR einen virtuellen Assistenten. Es soll die Effizienz steigern, Fehler verhindern und die Arbeitskräfte in der Produktion entlasten und unterstützen. Das System muss in jedem Fall adaptiv einsetzbar und lernfähig sein. Es lernt durch Beobachtung und Analyse und ist dadurch imstande, neue Montagereihenfolgen zu errechnen und diese auch den WerkerInnen vorzuschlagen. >> Projekt - ShowMe 

 
:: Steyr :: Land Oberösterreich